Unschöne Momente, auf dem Weg bis zum Ziel..

Posted on Posted in Existenzgründung

Hallo Leute,

In einem Video sagten wir:“Wir wollen euch an allem teilhaben lassen, alles dokumentieren. Von Null bis 100, so dass ihr alles mitbekommt und dabei seid.“
Ja, natürlich.. Ihr seid das wichtigste an unserem Vorhaben! Ohne euch wird es auch kein „Unverpackt Bamberg“geben. Doch manchmal läuft es leider auch so, wie man es sich nicht wünscht.

Ich möchte euch heute an meinen Gefühlen teilhaben lassen. Meinen Gedanken, Ängsten und was dieses Vorhaben mit mir anstellt.

img_9766Manchmal sitze ich da und weis einfach nicht was zu tun ist, dabei gibt es so viel zu erledigen. Mein Kopf ist so voll, dass er gleichzeitig leer ist. In mir ist ein Gefühl, welches ich schwer beschreiben kann. Ich bin leicht reizbar, ängstlich und traurig. In anderem Momenten bin ich dann wieder glücklich, voller Energie und positiv.

Ich würde mich eigentlich als eher optimistischen, zuversichtlichen Menschen beschreiben, dem Harmonie wichtig ist. Doch kennt ihr das, wenn ihr euch einfach nicht mehr kennt? Neben euch steht und nichts voran geht? Ich möchte mir das gar nicht einreden, sondern positiv denken, aber in einigen Momenten geht es nicht. Da platzt man und nichts funktioniert. So steht man da, kennt sich nicht, weis nicht was geschieht und wie es weiter gehen soll. Die to do list wird immer länger, aber nichts kann abgehakt werden.. ein Gefühl, das mich unzufrieden stellt.

Da kam schon mal der Gedanke auf:“Was mach ich hier eigentlich, ich würde mir am liebsten die Decke über den Kopf ziehen und nie wieder auftauchen.“ 😀img_9742
(Was mir hilft, ist Meditation)

Was ich euch versuche zu sagen ist, dass es immer Höhen und Tiefen gibt. Und ich möchte einfach offen darüber sprechen, denn es ist nun mal nicht immer einfach. Ganz im Gegenteil, ich persönlich finde es anstrengend. Ich setze mich nicht nur mit für mich völlig neuen Sachen auseinander (Immerhin hab ich in diesem Bereich keine Erfahrung), sondern muss mich gleichzeitig auch mit mir auseinander setzen und wie ich in solchen Situationen reagiere. Denn bisher kannte ich mich so nicht.

Vielleicht bin ich da eigen, denn andere wirken immer so stark und selbstbewusst auf mich. Vielleicht täusche ich mich auch nur, weil keiner offen darüber spricht. Der ein oder andere versteht mich vielleicht. So ein Vorhaben ist eben nicht so schnell herbei gezaubert (Auch wenn mir das am liebsten wäre).

Nichts desto trotz ist es mein Traum einen Unverpackt Laden für Bamberg zu eröffnen. Und ich möchte das unbedingt schaffen! Manchmal dauert es eben länger, als man es möchte und manchmal macht man sich auch selbst zu viel Druck. Doch es geht trotz allem ständig voran, nur weil es mal ein Tief gib, lass ich mich davon nicht unterkriegen. Ich bleibe kämpferisch und versuche in einer schlechten Phase mich mit positiven Gedanken heraus zu retten.
Aktuell arbeiten wir an unserer Crowdfundingcampagne. Wann wir sie starten werdet ihr mitbekommen. Vielleicht habt ihr ja dann auch Lust uns bei dem verteilen von Flyern und Plakaten zu unterstützen und für uns zu Werben?

Hoffentlich schreckt euch dieser Eintrag nicht ab. Ich wollte nur wie versprochen, euch an allem teilhaben lassen. Dazu gehören auch die unschönen Phasen. 🙂 Vielleicht kennt ihr solche Gefühle ja und versteht mich (Vielleicht hat auch jemand Lust sich über solche Gefühle und Erfahrungen auszutauschen?)

img_6652Ich wünsche euch schöne Herbsttage und gute Laune 🙂
Wir halten euch auf dem laufenden.

Eure Theres

 

3 thoughts on “Unschöne Momente, auf dem Weg bis zum Ziel..

  1. Hallo ich und ich weiß auch andere würden sich sehr freuen wenn die Idee eines Ladens mit unverpackte Lebensmittel auch in Bamberg verwirklicht werden könnte Ich drück ganz fest die Daumen Vielleicht kann man dabei ja ein wenig helfen ?

  2. Kopf hoch ! Deine Zweifel kennt jeder Unternehmer! Es wird :Folge dein Traum .. bin begeistert ! Ich werde euch helfen wo ich kann. . LG Philippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.