Was geht ab bei Unverpackt-Bamberg?

Posted on Posted in Existenzgründung

Hallo ihr Lieben,

Was geht ab bei Unverpackt-Bamberg?

jetzt gab es ja schon seit einiger Zeit kein Projekt-Update mehr, seit Weihnachten ist auf unserer Webseite nichts passiert. Ihr fragt euch sicher was bei uns so los ist. Langsam sollte es doch mal Fortschritte geben.

Ja, die gibt es. Wir haben in den letzten Monaten viele Fortschritte gemacht und fleißig an der Umsetzung von Unverpackt-Bamberg gearbeitet. 

Im heutigen Blogartikel möchte ich euch auf den neuesten Stand bringen.
In der Öffentlichkeit sieht es manchmal so aus, als würden wir nichts tun. Doch hinter den Kulissen sieht es ganz anders aus. Zu Beginn sagten wir, dass wir alles.. also wirklich alles mit euch teilen wollen und euch am Aufbau von Unverpackt-Bamberg teil haben lassen wollen.
Nun, es ist gar nicht so einfach alles unter einen Hut zu bekommen und in regelmäßigen Abständen über unser Vorankommen zu berichten.

In den letzten Monaten haben wir viel gelernt. Es gab Höhen und Tiefen, euphorische Glücksmomente, aber auch immer wieder Zweifel und Ängste.
Dennoch vertrauen wir darauf, dass wir das alles schaffen und Unverpackt-Bamberg in die Realität umsetzen.
Und ihr bestärkt uns in unserem Vorhaben. Was wir unglaublich schön finden!
Es kommen immer wieder Mails rein mit tollen motivierenden Worten. Und immer öfter werden wir auf der Straße erkannt. Ihr wollt, genauso sehr wie wir, einen Unverpackt Laden in Bamberg . Ohne euch, würde es Unverpackt-Bamberg nicht geben. Nur weil die Nachfrage so groß ist können wir unser Projekt realisieren. Danke 🙂

Aber jetzt zu den Dingen die wir in den letzten Monaten gemacht haben. Denn wir waren nicht im Winterschlaf.
Es ist schwierig, das jetzt hier strukturiert zu schreiben und mein Schreibstil ist so wieso etwas chaotisch, aber ich will nichts unversucht lassen.

Also, das allerwichtigste mal zu beginn: Die Finanzierung.

Wie wollen wir Unverpackt-Bamberg finanzieren?

Wie wir schon in anderen Blogartikel geschrieben bzw. im Video erwähnt haben, wollen wir Unverpackt-Bamberg über Crowdfunding finanzieren. Für alle die nicht wissen was Crowdfunding ist: Schau mal hier.
Wir befinden uns gerade im Endspurt bei der Projekterstellung auf Startnext. Das Projekt ist fast fertig angelegt. Die Bilder, die Beschreibung, unser Projektvideo ist fertig und alles ist kalkuliert. Unser Projekt wartet nur noch ungeduldig um endlich in die Finanzierungsphase geschickt zu werden. Und dann seid ihr gefragt! Denn nur mit eurer Unterstützung können wir das unverpackte Einkaufen in Bamberg ermöglichen.
Wir haben tolle Dankeschöns für euch ausgesucht. Das heißt du bekommst für deine Unterstützung auch etwas zurück.
In den nächsten Tagen werden wir unsere Crowdfunding-Kampagne in die Finanzierungsphase schicken. Schaut einfach auf unserer Facebookseite oder hier auf der Webseite vorbei, damit ihr unser Crowdfunding nicht verpasst 🙂
Wenn unsere Crowdfunding-Kampagne läuft gibt es mega viel zu tun! Wir haben schöne Flyer und Plakate gestaltet, die wir in der Stadt verteilen. Wenn jemand Lust hat uns beim Flyer verteilen zu helfen, der kann sich gerne melden, wir sind über jede Hilfe sehr dankbar 🙂 Schreibe uns dafür einfach eine Mail an info@unverpackt-bamberg.de 

Was haben wir noch so gemacht?
Wir haben uns durch den bürokratischen Dschungel gekämpft und uns über viele verschiedenen Dinge informiert. Wie sieht es aus mit der Gewerbeanmeldung, Versicherungen, waren bei einer Steuerberaterin, haben Ausschau nach einer geeigneten Ladenfläche gehalten und immer wieder welche besichtigt.
Haben angefangen unsere „Bulk Bins“ zu entwerfen, denn wir wollen welche aus Glas, aber dazu in einem extra Blogarikel mehr.
Wir haben viel gegrübelt und geschaut wie wir Unverpackt-Bamberg am besten umsetzen können. Haben viel recherchiert um tolle Produkte für euch zu finden. Haben kalkuliert, geschaut, was wir alles brauchen. Gespräche mit der Bank geführt. Unseren Businessplan fertig gestellt. Immer wieder sind wir auf der Suche nach tollen Lieferanten und so weiter. Ihr seht, es gibt jede Menge zu tun und wir stehen nie still!

Der nächste große Schritt ist nun erstmal unser Crowdfunding in die Finanzierungsphase zu schicken.
Und dann sind wir auf euch angewiesen. Auf eure finanzielle Unterstützung! Auf eure Engagement unsere Kampagne zu verbreiten, damit wir möglichst viele Menschen erreichen.
Wir sind voller Vorfreude uns super nervös. Es bleibt spannend!

Bis ganz bald.
Eure Theres und Alina

2 thoughts on “Was geht ab bei Unverpackt-Bamberg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.