FÜLL einfach mehrfach – Im Interview mit Karen und Kerstin

Posted on Posted in plastikfreier leben

FÜLL einfach mehrfach – Ein Interview mit den beiden Gründerinnen

Vor einiger Zeit bekamen wir eine Mail von Karen und Kerstin, die Gründerinnen von FÜLL einfach mehrfach.
Ich schaute mir ihre Webseite an und war sofort total begeistert von ihren FÜLL Tüten.

Ich selbst und sicher auch jeder, der im Unverpackt-Laden einkaufen geht, kennt die Problematik mit den Behältern. Was ist das Beste zum verpackungsfreien Einkaufen?
Glas ist es sicher nicht, doch trotzdem kommen die meisten mit vielen Glasbehältern in unseren Laden. Nur die wenigsten nehmen Baumwoll- oder Leinenbeutel.
Glas ist schwer, es kann schnell kaputt gehen und oft wird vergessen, die Behälter vorher abzuwiegen.

Die ganze Zeit stellte ich mir die Frage, was könnte man denn sonst zum Einkaufen verwenden, was leicht ist und man es immer in der Tasche dabei haben kann?
Dann kam die Mail der beiden rein und die Frage wurde beantwortet. Von der ersten Sekunde an war ich begeistert. Mit den FÜLL Tüten haben die beiden genau meinen Geschmack getroffen. Die ganze Aufmachung, das Design, das Schnittmuster, das Material spricht mich total an.
Als ich die Webseite der beiden durchstöberte kamen mir sofort einige Fragen, auf die ich keine Antwort fand und auch als ich ihr Projekt auf unserer Facebookseite postete kamen von unserer Community so viele Fragen, dass ich zu der Idee kam, die beiden zu interviewen.

Das haben wir am vergangenen Sonntag umgesetzt. Hier kommt das Interview mit den beiden Gründerinnen von FÜLL:

Falls euch noch weitere Fragen aufkommen, ihr könnt die beiden jeder Zeit kontaktieren auf www.füll-einfach-mehrfach.de
Das Crowdfunding der beiden läuft noch 12 Tage. Vielleicht gefällt dir die Idee und du bist schon lange auf der Suche nach einer praktischen Einkaufsmöglichkeit für den verpackungsfreien Einkauf, dann unterstütze die beiden. Suche dir eines der Dankeschöns aus und teile die Crowdfunding-Kampagne in deinen sozialen Netzwerken, dass möglichst viele Menschen erreicht werden.
Und vielleicht wird es die FÜLL Tüten auch bald im Unverpackt-Bamberg geben 🙂

Weitere Informationen zu FÜLL:
www.füll-einfach-mehrfach.de

FÜLL auf Facebook:
www.facebook.com/FuellEinfachMehrfach

FÜLL auf Instagram:
www.instagram.com/fuell.einfach.mehrfach/

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.